Herzlich willkommen

auf der Seite der Heilpädagogischen Praxis Pusteblume in Marquartstein, Chiemgau, Landkreis Traunstein!

Wir freuen uns, dass Sie bei uns vorbeischauen und sich über unsere Arbeit informieren! In unserer ambulanten und mobilen heilpädagogischen Praxis beraten, unterstützen und begleiten wir Eltern und ihre Kinder bei unterschiedlichen Problemstellungen. Dabei wird der Blick auf vorhandene Fähigkeiten und noch schlummernde Ressourcen gelenkt, um den Weg für eine positive und befriedigende Lebensgestaltung zu ebnen.

 “ … Es geht nicht gegen den Fehler, sondern für das Fehlende!“ (P. Moor)

Die Ange­bote der Pra­xis Pus­te­blume für Eltern und Kinder

  • Früh­för­de­rung von Kin­dern bis zum Schuleintritt
  • För­de­rung von Schulkindern
  • heil­päd­ago­gi­sche Dia­gnos­tik (Ana­mnese, stan­dar­di­sierte Test­ver­fah­ren, Verhaltensbeobachtung)
  • heil­päd­ago­gi­sche Maß­nah­men in der Pra­xis, ggf. zu Hause oder im Kindergarten
  • je nach indi­vi­du­el­lem Bedarf Ein­zel– oder Gruppenförderung
  • beglei­tende Eltern­ge­sprä­che und Beratung
  • nach Bedarf Zusam­men­ar­beit mit ande­ren medi­zi­ni­schen und päd­ago­gi­schen Fach­kräf­ten und Institutionen
  • Eltern­kurse zur part­ner­schaft­li­chen Erzie­hung nach dem Gordon-Modell (Familienkonferenz)
  • Legasthenie- und Dyskalkulietherapie
  • Reittherapie
  • Psychomotorik-Gruppen

Eine heil­päd­ago­gi­sche Behand­lung kann erfol­gen bei:

  • Trauriges Kind kuschelt mit Teddyall­ge­mei­nen Entwicklungsverzögerungen
  • Ver­hal­tens­auf­fäl­lig­kei­ten
  • Auf­merk­sam­keits­pro­ble­men (z.B. Auf­merk­sam­keits­de­fi­zit­syn­drom mit oder ohne Hyper­ak­ti­vi­tät — ADS / ADHS)
  • Wahr­neh­mungs­auf­fäl­lig­kei­ten
  • Lern– und Leistungsblockaden
  • sozia­len Ängs­ten, Gehemmtheit
  • Antriebs­schwä­che
  • beein­träch­tig­ter Spiel– und Handlungskompetenz
  • psy­cho­reak­ti­ven Ver­hal­tens­auf­fäl­lig­kei­ten (z. B. Bettnässen)
  • Sprach­ent­wick­lungs­ver­zö­ge­run­gen (z. B. ver­spä­te­ter Sprach­er­werb, Sprachverweigerung)
  • Bin­dungs– und Beziehungsstörungen
  • Autis­mus­spek­trum­s­tö­run­gen
  • kör­per­li­cher oder geis­ti­ger Beein­träch­ti­gung und Behinderung
  • Beein­träch­ti­gun­gen in der kind­li­chen Persönlichkeitsentwicklung
  • belas­ten­den Lebensumständen
  • chro­ni­sche Erkran­kun­gen (z.B. Dia­be­tes, Phe­n­yl­ala­nin­ke­tonu­rie, u. a.)

Über die heilpädagogische Praxis Pusteblume

Die heilpädagogische Praxis Pusteblume wurde im Frühjahr 2009 von Gesine Herzog gegründet. Die Praxisräumlichkeiten befinden sich in Marquartstein und Reit im Winkl. Mobile Behandlungen werden derzeit in den Ortschaften Bergen, Bernau am Chiemsee, Bad Endorf, Eisenärzt, Halfing, Rankham, Reit im Winkl, Ruhpolding, Staudach-Egerndach, Traunstein und Übersee in Zusammenarbeit mit den örtlichen Kindertagesstätten angeboten.

Unser Team

Unser Team besteht derzeit aus fünf akademischen Heil-  und Sonderpädagoginnen sowie einem Sozialpädagogen mit unterschiedlichen fachlichen Schwerpunkten, Zusatzqualifikationen und Behandlungsmethoden.  Für die Therapie der Lernstörungen arbeitet außerdem ein Legasthenie- und Dyskalkulie-Therapeut bei uns mit. Eine Fachübungsleiterin Sportklettern vom DAV und Trainerin C Klettern leitet den sportlichen Bereich der therapeutischen Klettergruppe.

Räumlichkeiten

Die Behandlung kann im Kindergarten (sofern Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt werden können), in Einzelfällen zu Hause oder in den Praxisräumlichkeiten in Marquartstein und Reit im Winkl stattfinden. Die Psychomotorik-Gruppe trifft sich in der Kletterhalle in Bernau am Chiemsee, am Pferdehof oder auch im Freien zu Outdoor-Aktionen. Heilpädagogik mit Pferd wird derzeit in Traunstein sowie in Staudach-Egerndach angeboten.

Ältere Nachrichten aus der Heilpädagogischen Praxis